Gerade bei Dämmerung und auf dem Land drohen Unfälle mit Wildtieren. Doch viele wissen nicht ob es sich bei Schäden durch Wild, um einen Voll- oder Teilkasko Fall handelt. Die Versicherungsexperten klären auf!

Zunächst einmal ist es wichtig, die Kasko-Leistungen von der regulären Kfz-Haftpflichtversicherung abzugrenzen, da Kasko und Haftpflicht unterschiedliche Zuständigkeiten haben.

Kfz-Haftpflichtversicherung kommt für Personen-, Sach- und Vermögensschäden an Dritte auf, durch einen selbst verschuldeten Unfall. Teil- und Vollkasko greifen dagegen bei Schäden am eigenem Auto. Wenn keine Kasko-Police vorhanden ist müssen bei Schäden am Auto, die Kosten selbst getragen werden.

Ein Wildschaden ist eine besonderer Versicherungsfall und gehört in den Leistungsumfang der Kasko-Police.

Vollkasko

Zur grundsätzlichen Bedingung bei einem Wildschaden gehört die Beweispflicht des Versicherungsnehmers. Für die Glaubwürdigkeit und Beweisführung ist es notwendig, dass am Unfallort direkt ein Protokoll aufgenommen wird. Das Gutachten kann am nächsten Tag, in der zuständigen Werkstatt erstellt werden.

Teilkasko

Hier ist es außerdem wichtig, um welche Art Wild es sich gehandelt hat. Die Teilkasko übernimmt meist nur Wildschäden, wenn es sich um ein Haarwild gehandelt hat.

Haarwild

  • Schwarz- und Rotwild
  • Hase und Murmeltiere
  • Wisente und Elche
  • Luchse und Füchse
  • Wildschweine
  • Fischotter und Seehunde

Anders als bei Federwild, denn hier geht der Schaden zu Lasten des Versicherungsnehmers, der alle möglichen Kosten selbst tragen muss.

Federwild

  • Enten
  • Gänse
  • Hühner
  • Falken etc.

autofahren Knip 2016Wie bei den Versicherungen gibt es auch Unterschiede im Leistungsumfang der Kasko-Unternehmen. Während der eine Versicherer unter dem Schlagwort “Wildunfall” jeden Unfall mit einem Tier definiert, versichern andere nur einen Unfall unter dem Schlagwort “Haarwild”.

Beispiel: Weicht man einem Hund auf der Straße aus und baut einen Unfall, bekommt man bei einem Versicherer alle Kosten ersetzt und bei einem anderen nicht, weil es sich nicht um Haarwild handelt.

Wenn du dich gerne unabhängig beraten lassen möchtest, lade dir kostenlos die Knip App runter. Alle unsere Knip-Berater sind klassisch ausgebildete Versicherungskaufleute mit mehrjähriger Berufserfahrung bei großen Versicherern.

Wir haben für unsere Angebote einen eigenen Knip-Standard definiert, der für jede Versicherungssparte Quälitiätskriterien festlegt, denn Kundenzufriedenheit hat bei uns die höchste Priorität.