Wie Du stressfrei und optimal abgesichert Deinen Umzugs meisterst

Plus Freebie: die ultimative Checkliste für Deinen Umzug zum Ausdrucken

Damit der Umzug nicht im Chaos endet, erleichtert unsere Checkliste Deine Planung.

Das Wichtigste zuerst: Nichts geht von heut auf morgen. Daher beginne frühzeitig, zu planen.Die neue Wohnung ist gefunden und der Mietvertrag unterschrieben? Dann drucke direkt unsere Checkliste aus und hake Deine Punkte ab.

Bei einem Umzug solltest Du auch Deine Absicherung überprüfen und gegebenenfalls anpassen.

Mit diesen Versicherungen ist Dein Umzug optimal abgesichert

1. Hausratversicherung

 

Deine Hausratversicherung versichert Deine bisherige und auch Deine neue Wohnung weitere zwei Monate nach Umzugsbeginn. Anschließend besteht zunächst übergangslos Versicherungsschutz in der neuen Wohnung. Vergiss aber nicht, Deinem Versicherer Deine neue Anschrift, sowie die neue Wohnungsgröße mitzuteilen, damit der Vertrag angepasst wird und Du nicht über- oder unterversichert bist.

2. Privathaftpflichtversicherung

Deine Freunde helfen Dir beim Umzug? Die private Haftpflichtversicherung Deiner Freunde zahlt Schäden, die Deine Helfer am Haus oder beispielsweise an parkenden Autos fahrlässig anrichten. Wichtig hier zu wissen: Die Privathaftpflichtversicherung zahlt nicht für Schäden, die durch Freunde und Bekannte an Deinen Möbeln oder der Mietwohnung entstehen. Es sei denn, Gefälligkeitshandlungen sind mitversichert. Der Schutz ist sonst nur bei der Zusammenarbeit mit einer Spedition abgedeckt, da diese gesondert versichert ist. Wichtig zu beachten ist hier, dass die Versicherung des Unternehmens nur den Zeitwert der beschädigten Sache ersetzt. Daher solltest Du überlegen, ob es sinnvoll ist, eine Zusatzversicherung direkt beim Unternehmen abzuschließen, damit Du die Kosten z.Bsp. für Deinen neuen Fernseher voll erstattet bekommst.

3. Rechtsschutzversicherung

Dein bisheriger Vermieter nötigt Dich zu Renovierungsarbeiten? Prüfe Deinen Mietvertrag. Viele Klauseln in Mietverträgen sind unzulässig. Lass Dich im Zweifelsfall vom Mieterbund oder durch einen Anwalt beraten und nutze Deinen Versicherungsschutz, vorausgesetzt Du hast den Baustein “Immobilie” mit in Deiner Rechtsschutzversicherung aufgenommen.

4. Unfallversicherung

Passiert ein Unfall beim Umzug und entstehen dadurch bleibende Schäden, ist eine Absicherung durch eine Unfallversicherung von Vorteil. Diese schützt Dich bei dauerhaften Schäden und Invalidität infolge eines Unfalls.

Drucke direkt unsere ultimative Checkliste aus!

Planst Du gerade Deinen Umzug? Unsere Experten prüfen gerne, ob Deine Absicherung zu Deiner neuen Lebenssituation passt. Wir freuen uns auf Deine Nachricht an service@knip.de.

Viele Grüße

Knip – Dein digitaler Versicherungsmakler