Category: "Experten Tipps"

So melde ich meiner Versicherung einen Schaden

Es ist passiert und der Schaden angerichtet – doch keine Bange, denn dafür ist sie da, die Versicherung. Beispielsweise wenn man das Handy des Kollegen fallen lässt, beim Ausparken auf dem Supermarkt-Parkplatz ein anderes Auto touchiert oder die Spülmaschine in der Küche einen Wasserschaden verursacht hat. Knip erklärt: Das ist für die Schadensmeldung wichtig!

4 Tipps für einen sicheren Start in die Moped-Saison

Seit gestern ist es wieder soweit: Die Moped-Saison ist gestartet und Liebhaber der zweirädrigen Maschinen holen ihre Schmuckstücke aus den Garagen hervor. Damit die Saison ohne Probleme starten kann, haben die Versicherungsexperten von Knip 4 Tipps gesammelt.

Verliebt, verlobt, versichert: Spartipps für Paare

Doppelt gemoppelt hält besser? Bei Versicherungen gilt das nicht immer. Es gibt viele Verträge, die Paare gemeinsam abschließen können statt jeder für sich. Das heißt nicht nur weniger Papierkram, sondern auch niedrigere Beiträge. Ein Vertrag für zwei ist bei gleichem Leistungsumfang meist günstiger als zwei separate Verträge. Nicht nur Verheiratete profitieren davon. Paare müssen nur in einem gemeinsamen Haushalt leben, um gemeinsam eine Versicherung abschließen zu können. Die Versicherungsexperten von

Read more

Weniger Unfälle durch Gehirnjogging: Die besten Übungen für deine Sicherheit

Schon klar, Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Haftpflichtversicherung und Co helfen bei den kleinen Missgeschicken des Alltags und den Auswirkungen von Unfällen. Doch die Wissenschaft hat festgestellt: Wer fit im Köpfchen ist und gute Reflexe hat, ist im Leben gut ausgerüstet und verursacht weniger durch Unfall bedingte Schäden. Welche Auswirkungen unser Denken auf unseren Körper und Gemütszustand hat, das erläutern die Experten von Knip.

Cyberkriminalität ­– Wie du Daten sicherst und welche Versicherung dein Unternehmen schützt

Email-Wurm, Trojaner und Phishing sind schuld: Jedes Jahr verursacht die Cyberkriminalität weltweit einen Schaden von rund 350 Milliarden Euro. Knip erklärt, wieso in solch einer Situation eine Versicherung gegen Cyberkriminalität dein Unternehmen schützen kann. 

Die besten Tipps für den Einbruchschutz: So machst du die eigenen vier Wände einbruchsicher!

Die dunkle Jahreszeit ist die perfekte Saison für Einbrecher & Co. Im letzten Jahr ist die Zahl der Wohnungseinbrüche wieder gestiegen. Gut zu wissen: Jeder vierte Einbruch passiert zwischen Oktober und März. Ein passender Anlass, um das eigene Zuhause auf Einbruchsicherheit zu untersuchen  – und den Einbruchschutz mit ein paar Handgriffen jetzt zu optimieren!

Eis und Schnee – Darauf solltest du als Fußgänger, Autofahrer und Hausbesitzer achten

Im Januar ist es endlich in ganz Deutschland so weit: Die Temperaturen sinken und es fällt der erste Schnee des Jahres. Während sich für die einen die Umgebung in eine Winterwunderlandschaft verwandelt, beginnt für andere der Alptraum. Denn wer bei Schnee und Glätte zur Arbeit muss, egal ob zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto, setzt sich einigen Gefahren aus. Knip verrät worauf man zu achten hat und welche

Read more

So feiert ihr entspannt ins neue Jahr

Zu Silvester wird gefeiert, getrunken und Silvesterböller gezündet. Am Neujahrsmorgen häufen sich dann alle Jahre wieder die Meldungen über fehlgezündetes Tischfeuerwerk, das die halbe Wohnung abgefackelt hat, über verletzte Mitmenschen und beschädigte Autos. Aber wie liegen solche Fälle eigentlich versicherungstechnisch? Das erklären die Versicherungsexperten von Knip:

Versicherungs-Check: Was ändert sich alles in 2017?

Das neue Jahr bringt auch zahlreiche neue Regelungen für Versicherte mit sich. Je nach Versicherung mit großen Auswirkungen: Die Knip-Experten erklären worauf zu achten ist.

Unterversichert? Was nun?

Es gibt freiwillige, Zusatz- und Pflichtversicherungen; manche sind ziemlich unnötig und andere zwingend notwendig – Und doch haben sie alle etwas gemein: Versicherungen sollten individuell an die jeweiligen Bedürfnisse und Lebensumstände des Verbrauchers angepasst sein. Und genau hier liegt das Problem: Denn kennt der Verbraucher seine eigenen Bedürfnisse nicht, kann er bedrohlich unterversichert sein. Die Knip-Experten erklären, worauf es ankommt und was im Fall der Fälle zu tun ist. Der Begriff Unterversicherung stammt

Read more

    1 2 5