Es ist passiert und der Schaden angerichtet – doch keine Bange, denn dafür ist sie da, die Versicherung. Beispielsweise wenn man das Handy des Kollegen fallen lässt, beim Ausparken auf dem Supermarkt-Parkplatz ein anderes Auto touchiert oder die Spülmaschine in der Küche einen Wasserschaden verursacht hat. Knip erklärt: Das ist für die Schadensmeldung wichtig!