Knip

 

Informationen zum Maklermandat, Kundeninformation nach §11 VersVermV & Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Auftrag

Der Auftraggeber beauftragt Knip als Versicherungsmakler nach Maßgabe der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für sich und alle mitversicherten Personen mit der Vermittlung und Betreuung von Versicherungsverträgen des Privatversicherungsrechts sowie von Bausparverträgen, einschließlich der Vorbereitungen sowie nach Abschluss dieser Verträge mit der Betreuung und Verwaltung. Bestehende Versicherungsverträge sind auf deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Zweckmäßigkeit nur zu überprüfen und so weit möglich/nötig, neu zu ordnen, sofern der Auftraggeber dies ausdrücklich wünscht.

Maklervollmacht

Der Auftraggeber bevollmächtigt die Knip (Deutschland) GmbH als Versicherungsmakler und einen eventuellen Rechtsnachfolger zur Regelung seiner Versicherungsverhältnisse, zur Betreuung seiner Versicherungsangelegenheiten sowie zur Beschaffung des erforderlichen Versicherungsschutzes und – sofern dies vom Auftraggeber gewünscht – zur Vermittlung und Betreuung von Bausparverträgen.

Diese Vollmacht umfasst insbesondere die

  1. uneingeschränkte aktive und passive Vertretung des Auftraggebers gegenüber den jeweiligen Versicherern einschließlich der Abgabe und Entgegennahme aller die Versicherungsverträge betreffenden Willenserklärungen und Anzeigen
  2. Kündigung bestehender und den Abschluss neuer Versicherungsverträge
  3. Geltendmachung der Versicherungsleistungen aus vom Makler vermittelten bzw. betreuten Versicherungsverhältnissen und die sonstige Mitwirkung bei der Schadensregulierung
  4. Erteilung von Untervollmachten an andere Versicherungsmakler, insbesondere an Maklerpools
  5. Einreichung von Eingaben an die Aufsichtsbehörde im Namen des Versicherungsnehmers
  6. Vertretung des Auftraggebers entsprechend den Ziffern 1 bis 5 gegenüber Vereinen mit Versicherungslösungen (z.B. ADAC), soweit es die Vereinsmitgliedschaften betrifft.

Die Korrespondenz des Versicherers wird weiterhin mit dem Versicherungsnehmer geführt, dem Makler wird jeweils eine Kopie der bestehenden Police sowie etwaige Beitragsanpassungen übersendet. Ihm bleibt das Recht vorbehalten, von dem Versicherer die Kundenkorrespondenz in Kopie anzufordern. Der Makler ist von den Beschränkungen des § 181 Bürgerliches Gesetzbuch befreit. Die Vollmacht ist zeitlich nicht befristet. Sie kann vom Auftraggeber jederzeit widerrufen werden. Mit seiner Unterschrift stimmt der Kunde den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Versicherungsmaklervertrag der Knip (Deutschland) GmbH zu. Diese sind dem Auftrag beigefügt. Der Kunde hat die Kundeninformation nach § 11 Versicherungsvermittlerverordnung erhalten.

Datenschutzerklärung / Entbindung von der Schweigepflicht

Der Auftraggeber willigt ein, dass seine personenbezogenen Daten von der Knip (Deutschland) GmbH im Rahmen des Vertragsverhältnisses zur Begründung, Durchführung und Abwicklung erhoben, gespeichert, verändert, übermittelt, gelöscht und benutzt werden dürfen. Der Auftraggeber willigt ein, dass die von der Knip (Deutschland) GmbH als Makler angesprochenen Versicherer im erforderlichen Umfang Daten, die sich aus den Antragsunterlagen oder der Vertragsdurchführung (zum Beispiel Beiträge, Versicherungsfälle, Risiko-/ Vertragsveränderungen) ergeben, an Rückversicherer zur Beurteilung des Risikos und der Ansprüche an andere Versicherer und ihre Verbände und, sofern keine direkte Anbindung an Versicherungsunternehmen besteht, an Unternehmen zur Bündelung von Vermittlungsgeschäft (Maklerpools) oder Dienstleister übermitteln. Diese Einwilligung gilt unabhängig vom Zustandekommen des Vertrags auch für entsprechende Prüfungen bei anderweitig beantragten Verträgen und bei künftigen Anträgen. Der Auftraggeber willigt ferner ein, dass diese Versicherer allgemeine Vertrags-, Abrechnungs- und Leistungsdaten in gemeinsamen Datenbanken führen und an den Makler weitergeben, soweit dies zur ordnungsgemäßen Durchführung seiner Versicherungsangelegenheiten erforderlich ist. Gesundheitsdaten dürfen nur an Personen- und Rückversicherer übermittelt werden. An Makler dürfen sie nur weitergegeben werden, soweit diese zur Vertragsgestaltung erforderlich sind. Schweigepflichtsentbindung: Auskünfte zu privaten Personenversicherungen (z.B. privaten Kranken-, Unfall- oder Lebensversicherung) umfassen auch gesundheitliche Daten. Damit Knip Auskünfte und Unterlagen zu solchen privaten Personenversicherungen erhalten kann, befreit der Auftraggeber die Versicherungsgesellschaften, sowie die bei ihnen tätigen Personen von ihrer Schweigepflicht und willigt darin ein, dass seine Gesundheitsdaten an Knip weitergegeben werden. Gesundheitsdaten dürfen daneben nur an Personen- und Rückversicherer übermittelt werden. Dem Auftraggeber ist bekannt, dass er diese Erklärung über die Entbindung von der Schweigepflicht jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. 

Der Auftraggeber willigt ferner darin ein, dass Knip an die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse oder Telefonnummer von Zeit zu Zeit Newsletter oder andere (auch kommerzielle) Inhalte im Zusammenhang mit den Angeboten der Knip (Deutschland) GmbH sendet. Die Einwilligung kann jederzeit einfach und kostenlos – mehr dazu am Ende der jeweiligen Mitteilung oder durch entsprechende Einstellung in der App bzw. per Widerruf in Textform – widerrufen werden.

Kundeninformation nach § 11 Versicherungsvermittlerverordnung

 

Name und Anschrift:

Knip (Deutschland) GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Ingo Weber

Friedrichstr. 210
10969 Berlin
Telefon: +49 (0)30 577 00 68 20
Fax: +49 (0)30 577 00 68 25
E-Mail: info@knip.de
Web: www.knip.de
Handelsregister: Potsdam, HRB 27816P

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit Status als Versicherungsmakler nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO)

Aufsichtsbehörde:

Zuständige Stelle für die Erlaubniserteilung nach § 34d GewO:
IHK - Industrie und Handelskammer
Fasanenstr. 85
10623 Berlin
Telefon: +49 (0)30 315 10 - 0
Fax: +49 (0)30 315 10 - 166
E-Mail: service@berlin.ihk.de
Web: www.ihk-berlin.de

Gemeinsame Registerstelle nach § 11a Abs. 1 GewO:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: +49 (0)30 203 08 - 0
Registerabruf: www.vermittlerregister.info
unter folgender Registernummer: D-OJRC-PED33-81

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Die Knip (Deutschland) GmbH besitzt weder direkte noch indirekte Beteiligungen von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens noch besitzen Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen von Versicherungsunternehmen eine direkte oder indirekte Beteiligung von über zehn Prozent an den Stimmrechten oder am Kapital der Knip (Deutschland) GmbH.

Schlichtungsstelle:

Bei Streitigkeiten mit Versicherungsvermittlern können folgende Schlichtungstellen angerufen werden:

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Versicherungsmaklervertrag der Knip (Deutschland) GmbH

Im Folgenden ist mit Knip die Knip (Deutschland) GmbH gemeint. Dich als Auftraggeber sprechen wir mit "du" an.

Das Wichtigste in Kürze

  • Durch die Leistungen von Knip entstehen für dich keine Mehrkosten.
  • Du gibst uns mit deiner Unterschrift in der Knip-App einen Auftrag, damit wir deine Versicherungspolicen für dich digitalisieren und verwalten können. Auf Grund des Auftrags senden uns deine Versicherungsgesellschaften deine Versicherungsinformationen. Für die Digitalisierung und Verwaltung werden wir von deinen Versicherungsgesellschaften bezahlt, sofern wir mit diesen Gesellschaften eine Courtage- oder Provisionsvereinbarung haben.
  • Solltest du den Wunsch haben, eine Versicherung zu wechseln, tun wir dies gerne für dich und kümmern uns um alles. Diese Beratung und Dienstleistung ist für dich kostenlos. Sie wird von deiner Versicherung in Form einer Courtage/Provision an uns bezahlt.
  • Neben der Bereitstellung all deiner Versicherungen in der Knip-App sind wir bemüht, dir immer geeignete und kostengünstige Versicherungslösungen anzubieten, aber nur dann, wenn du dies ausdrücklich wünschst.

1. Auftrag

1.1 Knip wird mit der Wahrnehmung der zukünftigen privaten Versicherungs- (Versicherungsmaklerauftrag) und - sofern gewünscht - Bausparangelegenheiten von dir betraut. Die Tätigkeit von Knip beschränkt sich auf die Risikobereiche, Versicherungssparten oder Arten von Versicherungsverträgen, die du uns als Wunsch oder Versicherungsbedarf mitteilst und die in der Beratungsdokumentation erfasst wurden. Gegenstand ist Vermittlung und Verwaltung von Versicherungen sowie – sofern du dies wünschst – die Vermittlung und Betreuung von Bausparverträgen. 

1.2 Bestehende Versicherungsverträge überprüft Knip auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Zweckmäßigkeit, speziell hinsichtlich Deckungsumfang und ordnet diese, soweit möglich, zu den aktuellen Rahmenbedingungen für dich neu, wenn du uns diesen Wunsch mitteilst und dazu den Auftrag erteilst. Schadensregulierungen werden derzeit nicht angeboten.

1.3 Knip digitalisiert und verwaltet deine Versicherungsunterlagen in der App. Die Digitalisierung und Verwaltung der Unterlagen in der App ist unselbstständige Nebenleistung zur Versicherungsmaklerleistung.

1.4 Knip ist bemüht, eine höchstmögliche Verfügbarkeit der App zu gewährleisten und eventuelle Störungen stets schnellstmöglich zu beheben. Du hast aber keinen Anspruch auf eine permanente und ununterbrochene Verfügbarkeit der App.

2. Aufgaben von Knip

2.1 Knip ermittelt deinen ausdrücklich gewünschten Versicherungsschutz und deinen individuellen Versicherungsbedarf nur soweit hierfür erkennbar Anlass besteht. Im Übrigen ist Knip zu einer umfassenden Ermittlung des Versicherungsbedarfs in allen Risikobereichen und Versicherungssparten (Risikoanalyse) erst verpflichtet, wenn du dies ausdrücklich wünschst.

2.2 Knip ist nur insoweit verpflichtet, dir den vorgeschlagenen und von dir ausgewählten Versicherungsvertrag zu vermitteln, als dass das jeweilige Versicherungsunternehmen bereit ist, den jeweiligen Risikobedarf von dir zu versichern und insofern die Beschaffung eines ausreichenden Versicherungsschutzes nicht aus wichtigen Gründen für Knip unzumutbar ist.

2.3 Die Vermittlung des vorgeschlagenen Versicherungsvertrages, bzw. Bausparvertrages, erfolgt erst nach vorheriger Absprache mit dir. Soweit erforderlich wird eine vorläufige Deckungszusage nur auf deinen gesonderten, schriftlichen Wunsch hin beschafft.

2.4 Knip berät dich in deinem Versicherungsinteresse auf der Grundlage der ermittelten Angaben. Bei der Beratung werden nur die Informationen berücksichtigt, die du Knip durch Auskünfte oder Übergabe von Unterlagen mitteilst.

2.5 Die Betreuung umfasst insbesondere die Anpassung des Versicherungsschutzes an veränderte Risikosituationen bei dir. Knip hat dabei nur die ihr nachweisbar zur Kenntnis erlangten Veränderungen des Risikobedarfs zu berücksichtigen. Gegebenenfalls erforderliche Anpassungen des Versicherungsschutzes erfolgen nur nach Abstimmung mit dir.

2.6 Knip stellt erhaltene Unterlagen in die App ein, so dass du diese dort einsehen kannst. Du erhältst weiterhin die Originale von deiner Versicherungsgesellschaft. Knip erhält nur Kopien von den Versicherungsgesellschaften. Du bewahrst daher die Originalunterlagen weiterhin auf.

3. Auswahl des Versicherungsvertrages, eingeschränkte Versicherer- und Vertragsauswahl

3.1 Knip wählt für dich einen Versicherungs- bzw. einen Bausparvertrag aus, der geeignet ist, deinen Bedarf abzudecken und bei dem Preis und Leistung in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen. Knip ist hierbei in der Bestimmung der relevanten Auswahlkriterien und deren Bewertung grundsätzlich frei. Als Auswahlkriterien gelten neben objektiven Kriterien auch die Erfahrungswerte von Knip.

3.2 Bei der Auswahl berücksichtigt Knip grundsätzlich nur die Angebote von Versicherungsunternehmen, die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine Zulassung zum Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland (BRD) haben, Versicherungsbedingungen in deutscher Sprache anbieten und Versicherungsmaklern Courtage in marktüblicher Höhe gewähren.

3.3 Es steht Knip frei, Angebote von Versicherungsunternehmen, die den Hauptsitz nicht in der BRD haben, zu berücksichtigen. Sofern die Art der Risiken oder die Marktverhältnisse es erfordern, ist es Knip freigestellt, Versicherungen auch an im europäischen Dienstleistungsverkehr tätige Versicherungsunternehmen zu vermitteln. Eine rechtliche Verpflichtung hierzu besteht allerdings nicht.

3.4 Knip vermittelt bei Bedarf und nach Absprache auch Versicherungsverträge von ausländischen Versicherungsunternehmen mit einer Niederlassung in der BRD. Insoweit besteht jedoch keine Pflicht zu einer objektiv ausgewogenen Marktuntersuchung.

4. Vollmacht

4.1 Du erteilst eine separate Maklervollmacht. Diese Vollmacht ermächtigt Knip, für dich als Versicherungsmakler alle erforderlichen Rechtshandlungen mit deinem Einverständnis zu tätigen (Angebote einholen, Versicherungs- und Bausparverträge abzuschließen, zu verhandeln, deine Unterlagen einzusehen und entgegenzunehmen, Versicherungsverträge zu kündigen, zu ändern usw.).

4.2 Knip nutzt die Vollmacht zur Änderung von Verträgen und zu Neuabschlüssen nur nach deiner Zustimmung. Du bist und bleibst Versicherungsnehmer und Schuldner der Prämien. Alleine du bestimmst ob du einen Vertrag abschließen möchtest und nur du kannst Schadenszahlungen, Prämienrückerstattungen und Gewinnbeteiligungen entgegennehmen.

4.3. Diese separate Maklervollmacht umfasst auch die Vollmacht, bei Bedarf für die Erledigung des Auftrages einen Maklerpool mit der Verwaltung deiner Verträge zu beauftragen und ihnen deine Daten zu diesem Zweck zu übermitteln. 

4.4 Ferner umfasst diese separate Maklervollmacht auch das Einholen und das Verwalten von Daten und Risikoinformationen (wie Schadensstatistiken, Einsicht in Taggeldabrechnungen usw.), jedoch nur soweit für die Erledigung des Auftrags notwendig und in deinem Interesse.

5. Deine Mitwirkungspflichten

5.1 Du teilst Knip alle relevanten Informationen mit, die für eine sachgerechte Wahrnehmung deiner Interessen erforderlich sind. Hierzu gehören insbesondere Informationen bezüglich der Familiensituation, des Berufes, des Wohnortes und des Einkommens usw. Die hierfür notwendigen Unterlagen stellst du Knip vollständig und rechtzeitig - soweit nötig in Kopie - zur Verfügung, sofern sie nicht von den Versicherungsunternehmen an Knip übermittelt werden. Unterlagen, die Knip vorliegen, siehst du in der App.

5.2 Die Interessenwahrnehmung in dem betreffenden Risikobereich beginnt nicht, bevor du Knip alle erforderlichen Informationen mitgeteilt hast bzw. die Versicherungsgesellschaften entsprechende Unterlagen Knip übermittelt haben.

5.3 Knip prüft deine Angaben nur auf Schlüssigkeit.

5.4 Alle relevanten Änderungen der Risikoverhältnisse zeigst du Knip unverzüglich an.

5.5 Du bist verpflichtet, Knip die Korrespondenz mit dem Versicherungsunternehmen zu überlassen, soweit sie nicht von den Versicherungsunternehmen an Knip übermittelt werden. Über den Schriftverkehr den du erhältst, ist Knip zu informieren, sofern dieser nicht von den Versicherungsunternehmen an Knip übermittelt wird.

5.6 Wird ein anderer Makler beauftragt oder werden an laufenden Verträgen von dir selbst Änderungen ohne Mitwirkung von Knip durchgeführt, muss Knip darüber informiert werden.

6. Beratungsdokumentation

Die für die Wahrnehmung deiner Versicherungsinteressen maßgeblichen Informationen dokumentiert Knip u.a. in einem Beratungsprotokoll.
Erklärungen und Auskünfte von dir oder von Knip sind nur verbindlich, wenn sie im Rahmen der Beratungsdokumentation erfasst oder schriftlich bestätigt werden.

7. Vergütung

7.1 Das Management und eine etwaige Betreuung deiner Verträge durch die Knip (Deutschland) GmbH sind für dich kostenlos. Das Digitalisieren deiner Policen, deine Betreuung und Beratung werden durch Courtagen und Provisionen finanziert. Die Vergütung für die Vermittlungs- und Betreuungstätigkeit der Knip (Deutschland) GmbH trägt das Versicherungsunternehmen. Sie ist Bestandteil deiner Versicherungsprämie.

7.2 Courtagen erhält Knip von den Versicherungen. Es handelt sich dabei um marktübliche Abschluss- und Bestandsprovisionen, die jeder Versicherungsvermittler oder bei einer Versicherungsgesellschaft angestellte Mitarbeiter oder Generalagent erhalten. Die Höhe der Courtage/Provision variiert je nach Versicherungssparte und Vertragsvolumen. Eine Abschlussprovision erhält Knip einmalig für den Abschluss neuer Policen, eine Bestandsprovision erhält Knip jährlich für die Betreuung und Verwaltung laufender Policen.

7.3 Du als Kunde bist dir bewusst, dass die Knip (Deutschland) GmbH diese Courtagen/Provisionen als Gegenleistung für die Digitalisierung deiner Policen, deiner Betreuung und Beratung erhält und verzichtest ausdrücklich auf die Herausgabe dieser Courtagen/Provisionen.

8. Laufzeit des Vertrages

8.1 Der Vertrag wird mit Abschluss in der App und auf unbestimmte Zeit geschlossen.

8.2 Der Vertrag kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Von Seiten Knip aber nicht zur Unzeit, es sei denn, es liegt ein wichtiger Grund vor.

8.3 Die Kündigung muss in Textform erfolgen. Die bloße Löschung/Deinstallation der Knip-App gilt nicht als Kündigung des Brokermandats.

8.4 Sämtliche Pflichten der Knip (Deutschland) GmbH dir gegenüber enden mit der Beendigung dieses Vertrages. Insbesondere endet die Betreuungspflicht in Bezug auf die von Knip vermittelten und - soweit dies vereinbart wurde - die bereits bestehenden, von Dritten vermittelten Versicherungsverträge.

9. Haftung

9.1 Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung der vertraglichen Pflichten ist die Haftung von Knip für den einzelnen Schadensfall betragsmäßig auf die Mindestdeckung der gesetzlichen Berufshaftpflichtversicherung für Versicherungsvermittler (derzeit 1,23 Mio. Euro für jeden Versicherungsfall und 1,85 Mio. Euro für alle Versicherungsfälle eines Jahres) begrenzt. Die Mindestdeckung erhöht oder vermindert sich regelmäßig alle fünf Jahre (erstmalig war dies der 15. Januar 2013) entsprechend den Änderungen des Europäischen Verbraucherpreisindexes. Gewährt der Versicherungsschutz der Knip (Deutschland) GmbH eine höhere Deckung, so ist die vorgenannte Betragsbegrenzung entsprechend höher.

9.2 Für alle bei dir bereits bestehenden, von Dritten vermittelten Versicherungsverträge wird keine Haftung übernommen, wenn eine Betreuung derselben nicht ausdrücklich vereinbart wird oder Knip hierfür kein Entgelt bzw. eine Provision erhält. Insbesondere steht Knip nicht für Aufklärungs- und Beratungsfehler eines Versicherungsvermittlers ein, den du vor Knip beauftragt hast.

9.3 Soweit du Knip relevante Veränderungen deines Versicherungsbedarfs oder notwendige Angaben nicht oder nicht rechtzeitig mitteilst, bist du nicht berechtigt, insoweit Schäden wegen gegebenenfalls nicht ausreichend versicherter Risiken geltend zu machen. Gleiches gilt für Informationen und Unterlagen, die für eine sachgerechte Wahrnehmung deiner Versicherungsinteressen erforderlich sind und nicht rechtzeitig mitgeteilt bzw. übergeben werden.

9.4 Soweit im Einzelfall das Risiko eines höheren Schadens besteht, kann auf deinen Wunsch und deine Kosten der Versicherungsschutz auf eine Versicherungssumme erhöht werden, die das übernommene Risiko abdeckt. Voraussetzung ist, dass für eine derartige Erhöhung ein zeichnungswilliges Versicherungsunternehmen gefunden werden kann. Knip gibt hierzu gegebenenfalls eine Empfehlung ab.

9.5 Die Haftung für mittelbare Folgeschäden einer vertraglichen Pflichtverletzung, die nicht zum Bereich des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens gehören, ist ausgeschlossen.

9.6 Du musst dir bei der Schadensermittlung alle Vorteile anrechnen lassen, die dir aus der Versicherungsleistung zufließen oder die du durch ersparte Versicherungsprämien erlangst.

9.7 Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für sonstige Schäden wegen grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung.

9.8 Die Haftung für Datenverlust wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und gefahrentsprechender Anfertigung von Sicherheitskopien eingetreten wäre.

10. Verfügbarkeit der App

10.1 Knip gewährleistet nicht, dass die zur Verfügung gestellte App jederzeit erreichbar, verfügbar und frei von technischen Fehlern ist.

10.2 Die Nutzung der App ist von Leistungen Dritter (insbesondere Telekommunikationsanbietern) abhängig. Für diese Verfügbarkeit übernimmt Knip keine Haftung.

10.3 Die Einstellung der Dokumente in der App ersetzt nicht die Aufbewahrung der Original-Unterlagen durch dich (Policen, Schreiben usw.). Knip haftet daher nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass du deine Versicherungsunterlagen nicht auch außerhalb der App aufbewahrt hast.

11. Geheimhaltung

11.1 Knip verpflichtet sich zur Geheimhaltung von sämtlichen Informationen und Daten. Knip erteilt an Dritte nur dann Auskünfte (z.B. Weiterleitung einer Angebotsanfrage an eine Versicherungsgesellschaft), wenn dies für die Tätigkeit notwendig ist und/oder du dein Einverständnis hierfür erteilt hast.

11.2 Diese Geheimhaltungspflicht gilt auch, wenn du die Knip-App nicht mehr nutzen möchtest.

11.3 Knip verkauft deine Daten nie an Dritte.

12. Schlussbestimmungen

12.1 Erfüllungsort ist Berlin.

12.2 Knip behält sich Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor, welche nach Ablauf der nachstehend genannten Widerspruchsfrist Bestandteil des Vertrages mit dir werden. Dir steht ein Widerspruchsrecht von zwei Wochen zu, beginnend ab dem Tag der Bekanntgabe der Änderung.

Letzte Aktualisierung: 01.11.2017