Regressionshypnose und dynamische Hypnose: Das sind die Unterschiede

Datum:

Diesen Artikel teilen:

Es gibt verschiedene Arten von Hypnose. Es gibt die regressive Hypnose, die Ericksonsche Hypnose, die transgressive Hypnose und die dynamische Hypnose. Jeder dieser Typen ist etwas anders und dient einem anderen Zweck. Nicht jeder Mensch ist für die Wirkungen der Hypnose empfänglich, aber sie hat in der Regel spektakuläre Ergebnisse und hilft bei der Behandlung vieler psychoneurotischer Probleme.

Was ist Regressionshypnose?

Regressionshypnose ist ein Zustand, der es Ihnen ermöglicht, sich an vergangene Ereignisse, jeden Moment, jeden Gedanken, jedes Gefühl, jedes Bild zu erinnern. Sie wird als Methode zur Bewältigung schwerer emotionaler Probleme eingesetzt, deren Ursprung in schweren Kindheitserlebnissen liegt. Die Person, die sich einer Regressionshypnose unterzieht, analysiert nicht nur vergangene Ereignisse im Detail, sondern befindet sich auch in einem veränderten Bewusstseinszustand und aktiviert ihr Potenzial, klarer zu denken.

Viele Menschen misstrauen der Hypnose, haben Angst vor ihr und unterschätzen ihre Möglichkeiten und Wirksamkeit. Andererseits ist Hypnose viel sicherer als viele pharmakologische Mittel, weil sie nicht in die Identität oder den Verstand einer Person eingreift. Es zapft die unerforschte Macht des Unterbewusstseins an. Um die Bedeutung der Regressionshypnose zu verstehen, müssen Sie wissen, was Regression ist.

Regression wird in der Psychologie als eine Rückkehr zu Verhaltensweisen definiert, die für frühere Entwicklungsphasen charakteristisch sind. Regression kann ein Verteidigungsmechanismus sein und z.B. als Folge von Stress auftreten. Die Person wird dann infantil, verhält sich wie ein Kind und fühlt sich wie ein Kind. Die Regression kann auch durch verschiedene hypnotische Techniken ausgelöst werden, d.h. durch die Verabreichung spezifischer Suggestionen durch den Hypnotiseur oder durch den Probanden selbst im Falle der Selbsthypnose.
Die hypnotische Regression, die vom Hypnotiseur ausgelöst wird, ist eine der therapeutischen Methoden, die es ermöglicht, sich langsam in die Zeit zurückzuversetzen, in der das traumatische Ereignis stattgefunden hat, und die hilft, die „Erinnerungsspur“ zu reparieren und die Blockade zu beseitigen, die einen daran hindert, das Leben zu genießen.

Regressionshypnose und Nahtoderfahrungen

Hypnotherapeuten achten auf das Phänomen, wenn Patienten während der Hypnose schwierige Erlebnisse in früheren Leben wiederfinden. Sie gehen dann nicht der Frage nach, ob solche früheren Leben tatsächlich existierten, sondern konzentrieren sich auf die Beschreibung der Schilderungen der Patienten. Es stellt sich heraus, dass der Ablauf der Ereignisse, die von hypnotisierten Personen durch das Ende eines ihrer früheren Leben getragen werden, sehr ähnlich ist wie die Borderline-Todeserfahrungen, die von Opfern kritischer Traumata oder Patienten beschrieben werden, die den klinischen Tod erlebt haben.

Die Regressionstherapie ermöglicht jedoch etwas mehr – sie ermöglicht eine ganzheitliche Beschreibung der Realität, in der sich die Seelen zwischen Geburt und Tod aufhalten. Die Beschreibung der Welt der Seelen ist unabhängig von den Vorurteilen, dem Glauben oder dem Glaubenssystem der hypnotisierten Person. Sie wird von Buddhisten, Atheisten, Christen oder Muslimen auf die gleiche Weise beschrieben.

Es ist interessant festzustellen, dass die umfassendste Beschreibung der Seelenwelt von hypnotisierten Menschen gegeben wird, die überhaupt keine psychologische oder therapeutische Hilfe benötigen – Menschen, die emotional stabil, mit einer starken Persönlichkeit, sensibel, offen für Neues, einfühlsam und fröhlich sind. Hypnose und Selbsthypnose bieten viele Möglichkeiten zur Selbsthilfe.

Es ist schade, dass die Menschen in der westlichen Kultur das Potenzial ihres Geistes so selten zu schätzen wissen und Trost außerhalb ihrer selbst suchen, z.B. in unbegrenzten Medikamenten, Pillen, unzähligen Litern getrunkenen Kaffees oder Drogen.

Was ist dynamische Hypnose?

Die dynamische Hypnose kombiniert Merkmale vieler anderer Hypnosemethoden. Es beinhaltet die Anwendung von klassischer Hypnose, NLP-Techniken und Selbsthypnose mit dem von Khasai Aliyev entwickelten ‚The Key‘. Wenn Sie in sich selbst einen bestimmten Code für den Zugang zum Unterbewusstsein entdecken, können Sie die Entscheidungen, Emotionen oder das Verhalten anderer beeinflussen. Darüber hinaus werden Sie die Fähigkeit erlangen, Ihre eigenen Emotionen und Ihr Verhalten selbst zu regulieren, z.B. werden Sie in der Lage sein, die Angst zu beherrschen.

Was Sie über Hypnose wissen müssen

Hypnose ist eine wissenschaftlich erwiesene und wirksame therapeutische Technik. Es handelt sich um einen Prozess, bei dem eine Person auf die Anweisungen einer anderen Person (des Hypnotiseurs) reagiert, um Erfahrungen zu machen, die Veränderungen in der Wahrnehmung, im Gedächtnis und in der freiwilligen Kontrolle von Handlungen bewirken. Die hypnotisierte Person muss entspannt und gelassen sein, da sie dann für die Suggestionen des Hypnotiseurs empfänglicher ist.

Das erste, was Sie festlegen müssen, ist das Ziel der Hypnose – Sie müssen sich darüber im Klaren sein, damit die gesamte „Behandlung“ effektiv sein kann. Versuchen Sie nicht, mehrere Probleme in einer Sitzung zu lösen. Das ist in der Regel nicht möglich, und Sie könnten das Gegenteil der beabsichtigten Wirkung erzielen. Wie sollte man also sprechen und vorschlagen, damit die Therapie wirksam ist? Es ist wichtig, deutlich und offen zu sprechen, damit die Worte den anderen leicht erreichen.

Wenn Sie eine Hypnosesitzung durchführen, achten Sie darauf, dass nichts die Sitzung stört, stellen Sie sicher, dass das Telefon ausgeschaltet oder die Tür geschlossen ist. Sie können sich auf ein Bett legen oder auf einen Stuhl setzen. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf einen Punkt etwas oberhalb der Augenhöhe. Atmen Sie ein paar Mal tief durch, während Sie die ‚Mantra-Worte‘ für sich selbst wiederholen. Stellen Sie sich vor, dass Sie die negativen Emotionen, die in Ihnen stecken, loswerden und sie durch Ihren Atem ersetzen. Schließen Sie die Augen und versuchen Sie, sich auf einige wenige (3 bis 5) Geräusche zu konzentrieren, die Sie hören, z. B. Vogelgezwitscher, Windrauschen, Regenklopfen auf dem Dach usw.

Gehen Sie in Ihr Unterbewusstsein und stellen Sie sich vor, wie Sie eine runde Treppe hinunter zu einem wunderschönen Garten gehen, der Sie am Ende Ihres Weges erwartet. Stellen Sie sich bei jedem Schritt die Wolken vor – dann werden Sie sich entspannter fühlen und alle Zweifel werden Sie allmählich verlassen, bis zum letzten Schritt, wenn Sie den Fuß auf den grünen Rasen setzen. Sie sollten sich jetzt entspannt fühlen und beginnen, die Suggestionen zu wiederholen. Wiederholen Sie jede Anregung dreimal mit einer kurzen Pause.

Wenn Sie fertig sind, stellen Sie sich vor, wie Sie langsam die Treppe wieder hinaufgehen. Jetzt endet die Hypnosesitzung und Sie sind wieder in Ihrem gewohnten Geisteszustand. Wenn Sie glauben, dass Hypnose Ihnen helfen kann, Ihr Ziel zu erreichen, sollten Sie sie unbedingt ausprobieren. Je nach Bedarf können Sie es umgestalten und regelmäßig für Ihre eigenen Verbesserungen nutzen.

Avatar photo
Tobias Friedrichhttps://www.knip.de
Tobias Friedrich, Jahrgang 1987, lebt mit seiner kleinen Familie in Berlin. Als freier Journalist schrieb er bereits u.a. für die Berliner Zeitung und die Berliner Morgenpost. Heute widmet er sich mit Hingabe seinen eigenen Blogs.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

spot_img

Das könnte Sie auch interessieren

Die besten Gadgets für dein Auto im Jahr 2022

Jedes Jahr gibt es Neuigkeiten, nicht nur bei den Autos, sondern auch bei den Gadgets für sie. Einige...

4 Hilfreiche Tipps für die erste Schwangerschaft

Deine erste Schwangerschaft ist in erster Linie eine Vorstufe zu einer Erfahrung, die du noch nie zuvor gemacht...

Worauf musst du beim Kauf eines gebrauchten Motors achten?

Ein Motor ist ein extrem komplexes und präzises System. Es ist also keine Überraschung, dass die Reparatur ein...

Was muss ich bei der Wahl der Terrassenüberdachung beachten?

Du willst deinen Garten zu jeder Jahreszeit genießen? Mit einer Terrassenüberdachung schaffst du dir einen geschützten Platz auf...